Folgen

Verbindungsprobleme und Blockierung von Pop-ups

RealTimes/RealPlayer kann keine Internetverbindung herstellen? Überprüfen Sie die Einstellungen Ihrer Software zum Blockieren von Werbung und Pop-ups.

Wenn Sie auf Ihrem Computer Software zum Blockieren von Werbung und Pop-ups installiert haben, kann dies den Zugriff von RealTimes/RealPlayer auf das Internet unterbinden. Sie haben in diesem Fall Probleme bei der Anmeldung oder erhalten Fehlermeldungen wie "Verbindung zum Server konnte nicht hergestellt werden" oder "Dienst nicht verfügbar".

Software zum Blockieren von Pop-ups (wie AdSubtract) verwendet Proxyserver zum Filtern unerwünschter Inhalte und Werbung. Leider verhindern diese Server aber auch, dass RealTimes/RealPlayer eine funktionierende Internetverbindung herstellt. Sie beheben das Problem, indem Sie die Proxy-Einstellungen des Pop-up-Blockers entfernen. Falls das nicht hilft, müssen Sie den Pop-up-Blocker u. U. ganz deaktivieren.

Lösung 1: Deaktivieren Sie den HTTP-Proxy.

Proxys können den Video- oder Audio-Datenstrom blockieren. Versuchen Sie, RealPlayer auf "Kein Proxy" umzustellen.

Lösung 2: Deaktivieren Sie den Pop-up-Blocker.

Falls das Problem durch das Löschen der Proxy-Einstellungen in RealTimes/RealPlayer nicht zu beheben ist, müssen Sie den Pop-up-Blocker ggf. deaktivieren, um RealTimes/RealPlayer verwenden zu können. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das Symbol des Pop-up-Blockers neben der Uhr und wählen Sie die Option "Filtern stoppen" bzw. "Blockierung von Pop-ups deaktivieren" aus.

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 4 fanden dies hilfreich
Powered by Zendesk