Folgen

Fehlerbehebung beim Brennen von CDs

Ich erhalte Fehler beim Brennen von CDs in RealPlayer/RealTimes. Wie sollte ich vorgehen?

Hinweis: Falls Ihre gebrannten CDs nicht wiedergegeben werden, klicken Sie hier.

Lösung 1: Überprüfen Sie, ob Ihr Brenner unterstützt wird.
Klicken Sie hier, um zu sehen, ob Ihr Brenner unterstützt wird.

Lösung 2: Senken Sie die Brenngeschwindigkeit.
1. Öffnen Sie RealTimes (RealPlayer).
2. Klicken Sie oben links auf das RealTimes (RealPlayer)-Logo und wählen Sie Einstellungen.
3. Links wird das Menü CD angezeigt. Öffnen Sie es, indem Sie auf das Pluszeichen klicken.
4. Klicken Sie auf CD-Brennen.
5. Setzen Sie die Schreibgeschwindigkeit auf den niedrigsten Wert. "4X" ist in der Regel ausreichend. Wenn bei dieser Einstellung alles funktioniert, können Sie die Geschwindigkeit schrittweise erhöhen.

Lösung 3: Aktivieren Sie beim Brennen von CDs die Option "Immer Track At Once (TAO) verwenden".
1. Öffnen Sie RealTimes (RealPlayer).
2. Klicken Sie oben links auf das RealTimes (RealPlayer)-Logo und wählen Sie Einstellungen.
3. Links wird das Menü CD angezeigt. Öffnen Sie es, indem Sie auf das Pluszeichen klicken.
4. Klicken Sie auf CD-Brennen.
5. Aktivieren Sie die Option "Immer Track At Once (TAO) verwenden".

Lösung 4: Überprüfen Sie, ob der Inhalt in RealPlayer wiedergegeben werden kann.
1. Wechseln Sie zur Registerkarte "Bibliothek" und suchen Sie einen der Titel, die Sie brennen möchten.
2. Doppelklicken Sie darauf, um die Wiedergabe zu starten. Wenn der Titel in RealPlayer nicht wiedergegeben wird, kann er mit RealTimes (RealPlayer) auch nicht auf CD gebrannt werden.

Lösung 5: Überprüfen Sie, ob Sie saubere, unbeschädigte CD-R-Rohlinge verwenden.
1. Versuchen Sie es mit einem anderen CD-R-Rohling.
2. Kontrollieren Sie, ob die CD frei von Verunreinigungen und sichtbaren Mängeln ist.

War dieser Beitrag hilfreich?
10 von 47 fanden dies hilfreich
Powered by Zendesk