Folgen

Weitere Informationen zu CD-Typen

Audio-CD

Erstellt eine Audio-CD, die von Standard-CD-Playern wiedergegeben werden kann. Dabei werden Dateien als Audiotitel einer CD hinzugefügt, und zwar in derselben Tonqualität wie bei einer normalen Audio-CD.

Die Audioqualität Ihrer CD kann nur so gut sein wie diejenige der ursprünglichen Dateien. Quelldateien mit niedriger Bitrate verfügen über weniger Audiodaten als Quelldateien mit CD-Qualität. Bei der Erstellung einer Audio-CD ersetzt RealTimes eventuell verloren gegangene Audiodaten durch geschätzte Werte.

CD-R-Audio-CDs können von jedem herkömmlichen CD-Player wiedergegeben werden. Dies gilt jedoch nicht für CD-RW-Audio-CDs. Überprüfen Sie die Kompatibilität Ihrer Geräte in den jeweiligen Beschreibungen.

MP3 CD

Konvertiert (falls nötig) und überträgt ausgewählte Audiodateien als MP3-Audiotitel. Auf diese Weise entsteht eine CD, die auf normalen MP3-fähigen Playern wiedergegeben werden kann. RealTimes nutzt bei der Dateiumwandlung eine entsprechende Bitrate und speichert die neuen Dateien temporär, bevor sie übertragen werden. Dafür können bis zu 700 MB (eine ganze CD) freier Festplattenspeicher benötigt werden.

Wenn das Plug-In für MP3 in CD-Qualität nicht installiert ist, können Sie es über den Link nachinstallieren.

Daten-CDs

Speichert Mediendateien aller Formate auf einer CD-R oder CD-RW. Die CD kann dann von normalen CD-ROM-Laufwerken gelesen werden. Mediendateien werden in dem Format und in der Qualität auf diese benutzerdefinierte Daten-CD kopiert, in der sie auf Ihrem lokalen Laufwerk vorhanden sind. Dieser Modus dient vor allem der Speicherung bzw. dem Backup von Mediendateien.

War dieser Beitrag hilfreich?
13 von 14 fanden dies hilfreich
Powered by Zendesk