Folgen

Fehler "Verbindung konnte nicht aufgebaut werden"

Warum erhalte ich die Fehlermeldung "Verbindung konnte nicht aufgebaut werden"?

Symptome

Bei dem Versuch, Medien von einem Link wiederzugeben, erscheint eine der folgenden Fehlermeldungen:

• Verbindung zum Server konnte nicht aufgebaut werden.
• Verbindung zum Server konnte nicht aufgebaut werden. Der angeforderte Link ist ggf. nicht richtig oder veraltet.
• Die Verbindung mit dem Server konnte nicht hergestellt werden. Eventuell bestehen Probleme mit dem Netzwerk.
• Die Verbindung zum Server ist unterbrochen. Eventuell bestehen Probleme mit dem Netzwerk.
• Das Zeitlimit der Verbindung zum Server wurde überschritten. Eventuell bestehen Probleme mit dem Netzwerk.
• Verbindung zum Server konnte nicht hergestellt werden.
• Die Verbindung zum Server konnte nicht hergestellt werden.

Erklärung

Fehler beim Verbindungsaufbau, die auf bestimmten Seiten oder nur gelegentlich auftreten, bieten gewöhnlich keinen Grund zur Sorge. Gelegentliche Fehler treten meist bei einer hohen Belastung des Internets auf, oder wenn die Host-Seite der Dateien nicht verfügbar ist oder verschoben wurde.

Fehler beim Verbindungsaufbau, die immer wieder auf allen Seiten auftreten, weisen auf ein Problem mit der RealPlayer-Verbindungskonfiguration oder Ihrer Internetverbindung hin. Sie müssen möglicherweise RealPlayer oder Ihre Sicherheitssoftware neu konfigurieren, damit RealPlayer eine Verbindung herstellen kann.

Wenn Sie eine solche Fehlermeldung erhalten, hat RealPlayer ggf. nicht genügend Informationen erhalten, um die Verbindung mit dem Server aufrecht zu erhalten, oder RealPlayer hat über einen längeren Zeitraum keine Informationen vom Server empfangen und konnte die Verbindung nicht aufrechterhalten. Das Problem kann durch einen außergewöhnlich hohen Datenverkehr im Internet, beim Internetdienstanbieter (ISP) oder im lokalen Netzwerk (LAN) verursacht worden sein.

Lösung 1: Stellen Sie fest, ob das Problem auf die Datei zurückzuführen ist.

Um Probleme mit der Datei selbst auszuschließen, versuchen Sie andere, ähnliche Dateien von Ihrer Festplatte oder einer anderen Website wiederzugeben.

Wenn diese anderen Dateien wiedergegeben werden können, liegt das Problem vermutlich bei der einen Website oder der Datei, die Sie wiedergeben wollten. Es kann sich hierbei um ein vorübergehendes Problem handeln, das auf hohen Datenverkehr oder technische Schwierigkeiten zurückzuführen ist. Versuchen Sie es später erneut, oder wenden Sie sich an den Webmaster der Site, um auf das Problem aufmerksam zu machen.

Lösung 2: Überprüfen Sie die Einstellung für den Online-Status von RealPlayer.

Standardmäßig erkennt RealPlayer den Online-Status. Wenn die Erkennung fehlschlägt, wurde RealPlayer u. U. fälschlicherweise auf den Modus "Offline arbeiten" eingestellt. Wenn Sie einen Netzwerkanschluss verwenden oder über ein Kabelmodem bzw. eine DSL-Verbindung verfügen, können Sie die Erkennung deaktivieren und RealPlayer annehmen lassen, dass Sie sich ständig online befinden.

So ändern Sie den Online-Status von RealPlayer:

1. Klicken Sie in RealPlayer auf das RealPlayer-Logo und anschließend auf "Einstellungen".
2. Klicken Sie unter Kategorie auf Verbindung.
3. Aktivieren Sie Online-Verbindung als gegeben voraussetzen.
4. Klicken Sie auf OK.
5. Starten Sie RealPlayer erneut.

Lösung 3: Erhöhen Sie die Einstellungen für das Zeitlimit und versuchen Sie dann erneut, den Clip wiederzugeben.

1. Klicken Sie in RealPlayer auf das RealPlayer-Logo und anschließend auf "Einstellungen".
2. Klicken Sie im Feld "Kategorie" auf Verbindung.
3. Erhöhen Sie unter Netzwerk-Zeitlimit die Einstellungen für das Zeitlimit unter "Verbindung" um 10 Sekunden.
4. Klicken Sie auf OK.
5. Versuchen Sie erneut, den Clip wiederzugeben.
6. Wenn weiterhin Probleme auftreten, erhöhen Sie die Einstellungen für das Zeitlimit um weitere 10 Sekunden; und versuchen Sie es dann erneut.

Versuchen Sie es immer weiter, bis der Clip wiedergegeben wird oder es offensichtlich ist, dass dieses Problem nicht durch ein Erhöhen der Einstellungen für das Zeitlimit gelöst werden kann. Eine höhere Zeiteinstellung bedeutet auch, dass es länger dauert, bis ein Zeitüberschreitungsfehler gemeldet wird.

Lösung 4: Setzen Sie Ihren Webbrowser zurück.

Ihr Webbrowser könnte ebenfalls die Kommunikation von Real mit dem Internet blockieren. Zur Lösung dieses Problems müssen Sie Ihren Webbrowser zurücksetzen.

Lösung 5: Konfigurieren Sie Ihre persönliche Firewall bzw. Ihre Sicherheitssoftware so, dass RealPlayer auf das Internet zugreifen kann.

Firewalls müssen so konfiguriert werden, dass die Anwendungsdatei "realplay.exe" bidirektionalen Zugriff auf das Internet hat, um Audio- oder Videodateien wiedergeben zu können. Wenden Sie sich an den Hersteller Ihrer Firewall-Software, wenn Sie sich nicht sicher sind, wie dieser Zugriff gewährt wird.

Lösung 6: Stellen Sie sicher, dass die Unternehmens-Firewall bzw. der Proxy RealPlayer den Zugriff auf das Internet zulässt.

Firmennetzwerke (LANs) oder kommerzielle Internetdienstanbieter (ISPs) arbeiten häufig mit Firewalls oder Proxys, um den Datenverkehr zu begrenzen und die Computer der Benutzer vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Wenn die Ports gezielt durch die Firewall eingeschränkt werden, müssen Sie die Verbindungseinstellungen so konfigurieren, dass die Firewall-Einstellungen verwendet werden.

Standardmäßig werden von RealPlayer folgende Ports für die Verbindung verwendet:

TCP 80, 554, 4040, 7070, 8080, 443 (Anmeldung über SSL), 1755 (MMS Windows Media-Anforderungen)
UDP 6970-32,000, 1755 (MMS Windows Media-Anforderungen zum erneuten Senden)
HTTP 80 (AU, Messaging Service und HTTP-Cloaking)

Diese Standardeinstellungen werden durch RealPlayer-Konfigurationen überschrieben. Wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Wenn weiterhin keine Verbindung hergestellt werden kann, wenden Sie sich an den Kundenservice.

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 6 fanden dies hilfreich
Powered by Zendesk