Folgen

Kompatibilitätsprobleme mit Track At Once (TAO)

Bei Verwendung von Track-At-Once (TAO) zum Brennen einer Audio-CD unterstützt das Laufwerk möglicherweise nicht die Audio-CD-Optionen (Keine) 2-Sekunden-Pause zwischen Titeln hinzufügen und Titel ineinander überblenden.

Obwohl die meisten neueren Laufwerke diese Funktion unterstützen, besteht keine Möglichkeit, dies für RealTimes (RealPlayer) oder Sie anzuzeigen. Bei Verwendung des Standard-Brennmodus für CDs (Disc At Once, DAO) werden diese beiden Optionen für die Übergänge unterstützt.

Es wird daher empfohlen, den Standard-Schreibmodus DAO für das Brennen aller Audio-CDs zu verwenden. Zur Aktivierung von DAO deaktivieren Sie die Option Immer Track At Once (TAO) beim Brennen von Audio-CDs verwenden in den CD-Brenner-Einstellungen.

Wenn Sie beim Brennen einer Audio-CD im TAO-Schreibmodus für das Brennen von Audio-CDs eine Fehlermeldung erhalten, klicken Sie auf Optionen bearbeiten (in der Ansicht "Brennen"). Vergewissern Sie sich, dass im Dialogfeld "Audio-CD-Optionen" die Option 2-Sekunden-Pause zwischen Titeln hinzufügen ausgewählt ist, und brennen Sie erneut. Sie können diese Optionen testen, ohne CDs zu verschwenden, indem Sie im Dialogfeld "Erweiterte Optionen" die Option Testmodus aktivieren auswählen oder direkt zu den CD-Brenner-Einstellungen wechseln.

Hinweis: Wenn Ihr Laufwerk DAO nicht unterstützt, steht die Option zum Deaktivieren von TAO nicht zur Verfügung. In diesem Fall ist TAO standardmäßig aktiviert, und die Option ist deaktiviert.

War dieser Beitrag hilfreich?
16 von 23 fanden dies hilfreich
Powered by Zendesk