Folgen

Gelöschte Videos werden in der App weiterhin angezeigt

Ich habe ein Video auf meinem PC gelöscht. Warum wird es in der RealTimes-App weiterhin angezeigt?

Lösung 1: Suchen Sie das Video an allen Speicherorten.

Wenn Sie ein Video aus Ihrer Cloud-Bibliothek löschen, wird es nicht aus der PC-Bibliothek auf Ihrer Festplatte gelöscht und daher weiterhin auf Ihren anderen Geräten im selben Netzwerk angezeigt, die beim selben RealTimes-Konto angemeldet sind. Auch wenn Sie ein Video aus Ihrer RealPlayer-PC-Bibliothek löschen, wird es nicht in der Cloud gelöscht – und es wird nur dann auf Ihrer Festplatte gelöscht, wenn Sie nach der Auswahl von "Löschen" die entsprechende Option markiert haben. Auf den Geräten im selben Netzwerk wird das gelöschte Video daher weiterhin in den folgenden Speicherorten angezeigt: Festplatte Ihres PCs, RealPlayer-PC-Bibliothek oder RealCloud.

Lösung 2: Melden Sie sich bei RealTimes ab und wieder an.

Das Video wird u. U. infolge der Zwischenspeicherung weiterhin angezeigt. Gehen Sie wie folgt vor, um gelöschte Dateien aus der Anzeige zu entfernen:

1. Melden Sie sich an Ihrem PC bei RealTimes ab.
2. Melden Sie sich an Ihrem Mobilgerät bei RealTimes ab.
3. Melden Sie sich auf Roku und allen anderen Geräten im selben Netzwerk bei RealTimes ab.
4. Gehen Sie zu https://cloud.real.com und melden Sie sich mit Ihren Anmeldedaten an.
5. Gehen Sie zu Kontoeinstellungen > Konto.
6. Wählen Sie unter "Geräte" die Option Alle Geräte abmelden aus.
7. Starten Sie die Apps auf Ihrem PC und Mobilgerät neu. Das gelöschte Video sollte nun nicht mehr angezeigt werden.

Lösung 3: Deinstallieren Sie die RealTimes-Desktopsoftware und installieren Sie sie erneut.

Befolgen Sie die Anweisungen in diesem Artikel.

War dieser Beitrag hilfreich?
4 von 7 fanden dies hilfreich
Powered by Zendesk