Folgen

RealPlayer bleibt beim CD-Brennen hängen oder friert ein

Beim Brennen von CDs bleibt RealPlayer (RealTimes) hängen oder friert ein, und ich muss RealPlayer schließen oder meinen Computer neu starten. Woran liegt das?

In den folgenden Situationen friert RealPlayer ein, bleibt hängen, stockt oder wird gesperrt:

Sie haben zu Beginn des Brennvorgangs auf Abbrechen geklickt.
Dieses Problem wird behoben, indem Sie zu Beginn des Brennvorgangs nicht auf "Abbrechen" klicken.

Sie haben zu Beginn des Brennvorgangs zu einer anderen Ansicht gewechselt (beispielsweise per Klick auf Bibliothek).
Dieses Problem wird behoben, indem Sie zu Beginn des Brennvorgangs nicht zu anderen Ansichten wechseln.

Sie haben mehrere CDs in Folge gebrannt (also eine CD nach der anderen).
Dieses Problem wird behoben, indem Sie nur jeweils eine CD brennen und den Computer dann neu starten bzw. RealPlayer neu öffnen.

Sie brennen RealMedia-Dateien (.RM) auf eine Audio-CD und haben die Option zum Anpassen der Lautstärke von allen Titeln aktiviert.
Dieses Problem wird wie folgt behoben:

1. Klicken Sie in RealPlayer auf die Registerkarte Brennen.
2. Klicken Sie auf Schritt 3, Optionen bearbeiten.
3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Lautstärke von allen Titeln anpassen.
4. Klicken Sie auf OK.

Sie verwenden den Schreibmodus Track-At-Once (TAO) und haben eine Disk-At-Once-Funktion (DAO) ausgewählt, die von Ihrem Laufwerk im TAO-Modus nicht unterstützt wird.
Dieses Problem wird wie folgt behoben:

1. Klicken Sie in RealPlayer auf die Registerkarte Brennen.
2. Klicken Sie auf Schritt 3, Optionen bearbeiten.
3. Klicken Sie unter Übergänge auf Keine 2-Sekunden-Pause zwischen Titeln hinzufügen, deaktivieren Sie Titel ineinander überblenden und klicken Sie auf OK.
4. Wiederholen Sie den Brennvorgang.

Sie brennen eine Audio-CD im Standardmodus Disk-At-Once (DAO), aber Ihr Laufwerk unterstützt DAO nicht.
Dieses Problem wird behoben, indem Sie zum Brennen Ihrer Audio-CD den Modus Track-At-Once (TAO) auswählen:

1. Klicken Sie in RealPlayer auf die Registerkarte Brennen.
2. Klicken Sie auf Schritt 3, Optionen bearbeiten.
3. Klicken Sie auf Erweiterte Optionen.
4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Immer Track At Once (TAO) beim Brennen von Audio-CDs verwenden und klicken Sie auf OK.
5. Stellen Sie sicher, dass Sie alle DAO-Funktionen deaktiviert haben, indem Sie zurück zu Schritte 3 (Optionen bearbeiten) gehen, auf Erweiterte Optionen gefolgt von Keine 2-Sekunden-Pause zwischen Titeln hinzufügen klicken und Titel ineinander überblenden deaktivieren.
6. Speichern Sie die Änderungen, indem Sie auf OK klicken.

War dieser Beitrag hilfreich?
4 von 26 fanden dies hilfreich
Powered by Zendesk