Folgen

Tipps zum CD-Brennen

Im Folgenden finden Sie Hinweise dazu, wie Sie die häufigsten Fehler vermeiden, die beim Brennen einer CD auftreten. Diese Vorschläge helfen Ihnen dabei, jedes Mal eine perfekte CD zu erstellen.

  1. Verwenden Sie hochwertige Marken-CDs. Diese Rohlinge weisen in der Regel weniger Mängel auf und haben eine bessere Erfolgsrate als preiswertere No-Name-Produkte.
  2. Vor dem ersten Brennversuch sollten Sie sicherstellen, dass die CD (insbesondere wiederbeschreibbare Medien) sauber sind und keine Kratzer aufweisen. Häufiges Anfassen kann Kratzer und Verschmutzungen auf der Oberfläche des Datenträgers verursachen. Kratzer und Verschmutzungen wiederum können zum Fehlschlagen des Brennvorgangs führen.
  3. Während des Brennens sollten Sie möglichst wenige andere Anwendungen ausführen. Abhängig von der Geschwindigkeit und dem verfügbaren Speicher Ihres Computers können Daten während des Brennvorgangs verloren gehen, wenn Sie viele Anwendungen gleichzeitig ausführen.
  4. Falls bei der Wiedergabe von mit RealPlayer gebrannten Audio-CDs auf Ihrem CD-Player Probleme auftreten, wählen Sie im Optionsdialogfeld eine niedrigere Schreibgeschwindigkeit (CD-Brenner > Optionen bearbeiten), um Pufferleerlauf-Fehler zu reduzieren. Selbst bei Laufwerken mit Schutz vor Pufferleerlauf kommt es zu Pufferleerlauf; hier wird lediglich das Auftreten von Fehlern während eines Brennvorgangs durch Verknüpfen der Daten über kleine Pausen auf der CD hinweg verhindert. Wenn zu viele Pufferleerläufe auftreten, kann es sein, dass die CD auf einem normalen CD-Player nicht mehr gelesen werden kann.
  5. Kaufen Sie für Ihr Laufwerk geeignete CDs. Stellen Sie sicher, dass die Medien für die Geschwindigkeit des Laufwerks geeignet sind. Bei den meisten langsameren Laufwerken führt das Schreiben auf neuere Hochgeschwindigkeitsmedien zu unbefriedigenden Ergebnissen, selbst wenn die Hochgeschwindigkeitsmedien angeblich für niedrigere Laufwerksgeschwindigkeiten geeignet sind (zum Beispiel 4fach).
  6. Bewahren Sie Ihre CDs ordnungsgemäß auf. Sie sollten nicht in einer hellen oder sehr warmen Umgebung gelagert werden. Hitze und UV-Licht (direkte Sonneneinstrahlung oder Neonbeleuchtung hoher Intensität) schaden der Farbstoffschicht der CDs.
  7. Falls Ihr tragbarer Player Dateien, die auf eine MP3-CD gebrannt wurden, nicht ordnungsgemäß wiedergeben kann und die Originalquelldateien in der Bibliothek im MP3-Format vorliegen, können Sie versuchen, sie in RealAudio zu konvertieren und anschließend auf eine MP3-CD zu brennen. Dadurch werden die Dateien wieder in MP3-Dateien zurückkonvertiert.
  8. Nicht alle tragbaren Player sind zur Wiedergabe von Multi-Session-CDs in der Lage. Überprüfen Sie vor dem Erstellen einer Multi-Session-CD die Spezifikationen Ihres Players. Durch das Abschließen Ihrer CD (durch Deaktivieren von Multi-Session-CD erstellen im Dialogfeld Optionen bearbeiten) sollte gewährleistet sein, dass Sie die CD auf Ihrem Player wiedergeben können.
  9. Falls einige Titel nicht auf die CD passen, sortieren Sie die Titelliste neu, damit Ihre Lieblingstitel aufgenommen werden. Der Platz auf der CD wird in der Liste der zu brennenden Titel von oben nach unten zugewiesen. Sortieren Sie die Titel neu, indem Sie sie in eine neue Reihenfolge ziehen. Oder verwenden Sie im Menü Bearbeiten die Befehle zum Verschieben, um die Titel in der Liste nach unten oder oben zu verschieben.
  10. Zum Anfertigen einer Kopie einer bereits gebrannten CD öffnen Sie den CD-Brenner und klicken Sie in der Seitenleiste auf Titel aus "Meine Bibliothek" hinzufügen. Wählen Sie unten in der Kategorienliste CD-Verlauf aus. Wählen Sie eine kürzlich gebrannte CD aus der Liste. Klicken Sie auf Auswahl zu CD hinzufügen, um eine Kopie zu brennen.

    Hinweis:
    Sie können die Anzahl der im CD-Verlauf aufgeführten CDs in den CD-Brenner-Einstellungen ändern.
  11. Wenn Sie trotz der Verwendung hochwertiger, für Ihr Laufwerk geeigneter Medien (siehe oben) während des Brennvorgangs weitere Fehlermeldungen erhalten, verringern Sie im Optionsdialogfeld (CD-Brenner > Optionen bearbeiten) die Schreibgeschwindigkeit oder ändern Sie den Standardwert unter RealPlayer > Einstellungen > CD-Brenner.
War dieser Beitrag hilfreich?
3 von 7 fanden dies hilfreich
Powered by Zendesk